Jul 28

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

 

Abernethy, C.: MicroPoll WordPress Plugin : Chris Abernethy.com. 2009. [Online] und zum [Download] [Zitiert 2011 März 20]

Allan, A.; Warden, P.: Got an iPhone or 3G iPad? Apple is recording your moves. O’Reilly Radar. Sebastopol, CA. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 5]

Allbach, B.: Augmented City Kaiserslautern – Web-Basiertes Wissensmanagement in Mixed Reality Umgebungen, Diplomarbeit TU Kaiserslautern, Fachgebiet CPE, Kaiserslautern. 2011. [Online] [Zitiert 2011 Mai 2]

Allbach, B.; Memmel, M.; Zeile, P., Streich, B.: Mobile Augmented City – New methods for urban analysis and urban design processes by using mobile augmented reality services, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2011, Zeche Zollverein. Essen. Wien. 2011. [Online] [Zitiert 2011 Mai 25]

ALOQA: KML 2.1 Feeds for Aloqa. München. 2011. [Online] [Zitiert 2011 Mai 2]

Althoff, S.; Kratz, N.; Landwehr, G.; Zeile, P.: Mobile Stadtinformationssysteme und Location Based Services – Neue Potenziale für die Touristen- und Bürgerinformation, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2010, Wien, 2010. [Online] [zitiert 2011 April 2]

Althoff, S.: Der Raumplaner als Filmproduzent – Am Beispiel des Imagefilms „inBewegung – eine Reise durch den Landkreis Germersheim“. Diplomarbeit TU Kaiserslautern | FG CPE. Kaiserslautern.2010. [Online] [zitiert 2011 Mai 25]

Azuma, R. T.: A Survey of Augmented Reality. Presence: Teleoperators and Virtual Environments 6, 4 (August 1997), 355 – 385. [Online] [zitiert 2011 März 16]

 

 

B

 

Batchgeo: Make Google Maps using many addresses /coordinates. XXX.2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 9]

Bauer, J.; Caesar, B.; Durchholz, V.; Heinrichs, C.; Masser, A.; Merdes, A.; Reeg, M.; Rensch, S.; Thines, E.; Wiemers, T.; Wu, X.: Baukulturmonitoring mit mobilen GeoWeb-Methoden. Endbericht Großes Studienprojekt TU Kaiserslautern. Fachgebiete Stadtplanung und CPE. Kaiserslautern. 2010. [Online] [zitiert 2011 März 27]

Barnabu: City of London Growth Timeline, auf Barnabu.co.uk. 2007. [Online] und [KMZ] [zitiert 2011 April 16]

Berger, C.: Kindern eine mediale Stimme geben – Nachwuchs für den Citizen Journa-lism, in: Moser, H; Sesink W.; Meister DM; Hipfl, B.; Hug, T. (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 7. Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaften. 2008. [Online] [zitiert 2011 Mai 26].

Bergner, B.: Methodische und praktische Fundierung zur Etablierung des EmBaGIS – Emotionales Barriere-GIS als neues Instrument zur Identifikation und Optimierung stadträumlicher Barrieren für mobilitätseingeschränkte und behinderte Menschen. Diplomarbeit TU Kaiserslautern. FG CPE. Kaiserslautern. 2010. [Online] [zitiert 2011 Mai 26]

Bergner, B; Zeile, P.; Papastefanou, G.; Rech, W.; Streich, B.: Emotional Barrier-GIS – A new Approach to Integrate Barrier-Free Planning in Urban Planning Processes, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2011, Zeche Zollver-ein. Essen. Wien. 2011. [Online][Zitiert 2011 Mai 25]

Bergner, B; Zeile, P.; Papastefanou, G.; Rech, W.: Emotionales Barriere-GIS als neues Instrument zur Identifikation und Optimierung stadträumlicher Barrieren, in AGIT 2011 (reviewed paper). Salzburg. Heidelberg. 2011. (in Vorbereitung)

Berry, J.; White, D.: Infusing Grid-Based Map Analysis Into Geo-Business Decisions, GeoTech Conference on Geographic Information Systems, Toronto, Ontario, Canada, April 8-11, 2002. [Online] [Zitiert 2011 Mai 12]

Besser, T., Schildwächter, R.: VRML in der Bauleitplanung und im städtebaulichen Ent-wurf, in: Schrenk, M. (Hrsg.): 5. Symposion „Computergestützte Raumplanung“ – CORP 2000, Wien, 2000. [Online] [zitiert 2011 März 16]

BBR – Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung: Perspektive Flächenkreislaufwirtschaft : Kreislaufwirtschaft in der städtischen stadtregionalen Flächennutzung – Fläche im Kreis : ein ExWoSt-Forschungsfeld. BBR. Bonn. 2008. [Online]

Biermann, K.: Was Vorratsdaten über uns verraten. ZEIT Online. Hamburg. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 25]

Bill R.: Grundlagen der Geo-Informationssysteme. 5. Aufl.,Wichmann. Heidelberg. 2010.

BLM (U.S. Department of the Interior Bureau of Land Management): Glossary [Online] [zitiert 2010 Juli 5];

Bol G.: Deskriptive Statistik: Lehr- und Arbeitsbuch. Oldenbourg Wissenschaftsverlag; 2004.

Bosien, A.: Bewertung von Technologien zur Ortung und Identifizierung, TU Hamburg Harburg, 2008. 2008. [Online] [zitiert 2010 August 19]

Bock, S.; Hinzen, A.; Libbe, J. (Hrsg.): Deutschland. Nachhaltiges Flächenmanagement – in der Praxis erfolgreich kommunizieren Ansätze und Beispiele aus dem Förderschwerpunkt REFINA eine Publikation des Förderprogramms “Forschung für die Nachhaltigkeit (FONA) des BMBF, DIFU, Berlin.2009.

Bowman, S., Willis,C.: We Media – How audiences are shaping the future of news and information. American Press Institue, Reston. 2003. [Online]

Brack, P.: Hochgenaue Ortsbestimmung mit GPS/DGPS, Seminararbeit Humboldt-Universität Berlin, Oberseminar Geoinformatik, Prof. Peyke. Berlin. 1998. [Online] [zitiert 2011 März 27]

Burke, J.;Estrin, D., Hansen, M.,Parker, A.,Ramanathan, N., Reddy, S., Srivastava, M. B. : Participatory sensing, World Sensor Web Workshop, ACM Sensys 2006, Boulder, Colorado, October 31, 2006. [Online] [zitiert 2010 August 5];

 

 

C

 

Calabrese, F.; Ratti, C.: Real Time Rome. Networks and Communication Studies – Official Journal of the IGU’s Geography of Information Society Commission, 20(3/4), 247–258. [Online] [zitiert 2011 Mai 29]

Campbell AT, Eisenman SB, Lane ND, Miluzzo E, Peterson RA: People-centric urban sensing [Internet]. In: Proceedings of the 2nd annual international workshop on Wireless internet. Boston, Massachusetts: ACM; 2006 p. 18. [Online] [zitiert 2010 Juli 26]

Cearley, D. W.; Andrews, W.; Gall, N.:Finding and Exploiting Value in Semantic Tech-nologies. Gartner. Stamford (CT). 2007. [Online] [Zitiert 2011 März 27]

Coburn, J.: Confronting th Challenges in Reconnecting Urban Planning and Public Health, American Journal of Public Health 94 (4):541-549,2004

Collins Online Dictionary: “Remote Sensing” 2010.; [Online] [zitiert 2010 Juli 5]

Copenhagen Wheel: Urban Data –Disensing the City. MIT SENSEable City Lab. Boston. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

 

 

D

 

Dettweiler, M.: Google Latitude – Der nackte Wahnsinn, in: FAZ.net, Frankfurt.2009. [Online] [zitiert 2010 August 18].

Denso Wave: QR Code Standardization | QR Code.com. 2011. Kariya, Japan. [Online] [zitiert 2011 April 5]

Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.): Das hohe Alter Konzepte, Forschungsfelder, Lebens-qualität, in: Expertisen zum vierten Altenbericht, Band 1, Hannover, 2002.

Diener, E.; Suh, E.; Oishi, S.: Recent Findings on Subjective Well-Being, in: Indian Journal of Clinical Psychology, March 1997. [Online] [zitiert 2011 Mai 29]

Drösser, C.: Pixel Tristesse in Blurmany, in: DIE ZEIT, 25.11.2010 Nr. 48, Hamburg.2010. [Online] [zitiert 2011 Mai 25]

DSTATIS -Statistisches Bundesamt Wiesbaden: Nachhaltige Entwicklung in Deutschland – Indikatorenbericht 2010, Wiesbaden. 2010. [Online] [Zitiert 2011 März 9]

 

 

E

 

Eickhoff, B., Haller-Wolf, A., Mang, D.: Der Duden: Das Fremdwörterbuch (9. Ausg., Bd. 5). (Dudenredaktion, Hrsg.) Mannheim, Baden-Württemberg, Deutschland: Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG. 2006.

Eickhoff, C.: GSM/UMTS-Lokalisierung. KNOL- A Unit of Knoledge. 2009. [Online] [Zitiert 2011 Mai 25]

Exner, J.; Zeile, P.; Streich, B.: Urban Monitoring Laboratory: New benefits and potential for urban planning through the use of Urban sensing, geo- and mobile web, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2011, Zeche Zollverein. Essen. Wien. 2011. [Online] [Zitiert 2011 Mai 22]

 

 

F

 

Franke, J.: Zum Erleben der Wohnumwelt, StadtBauwelt, Heft 51/52, 1969

Freeman, J., Nitsche, M.; Di Salvo, C.: Urban Remix. Projekt des Georgia Institute of Technology. Atlanta. 2010 [Online] [zitiert 2011 Mai 25]

Foster, N.: Hightech-Gestaltung – Ästhetik und Nachhaltigkeit prägen die Regeneration der Städte, in MAAR, C., BURDA, H. (HRSG.): Iconic Turn – Die neue Macht der Bilder, DuMont Literatur und Kunst Verlag, Köln, 2004

 

 

G

 

Geiger, C.: Junaio 2.5.2, Heise Software Verzeichnis. Hannover. 2011. [Online] [Zitiert 2011 Mai 2]

Geoinformatik Lexikon: Online Lexikon der Professur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) der Universität Rostock, Prof. Ralf Bill, Rostock. 2001-2008. [Online] [zitiert 2011 März 25]

Geoportal.RLP: Das GeoPortal, Lenkungsausschuss Geodateninfrastruktur im Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz vertreten durch den Vorsitzenden des Lenkungsausschusses GDI. Koblenz. Mainz. 2011. [Online] [zitiert 2011 März 14]

Goebel, A., Busch. M.: Architektourist – Architekturblog für Baukultur. Darmstadt. 2011. [Online] [zitiert 2011 April 4]

Goh DH-L, Sepoetro LL, Qi M, Ramakhrisnan R, Theng Y-L, Puspitasari F, et. al.: Mobile tagging and accessibility information sharing using a geospatial digital library, in: Proceedings of the 10th international conference on Asian digital libraries: looking back 10 years and forging new frontiers. Springer-Verlag. Berlin, Heidelberg. 2007. [Online] [zitiert 2011 April 6]

Google Code: Google Maps API-Familie. [Online] [zitiert 2011 März 22]

Google Code: gheat – Heatmaps for Google Maps – Google Project Hosting, [Online] [zitiert 2011 Mai 12]

Google Spreadsheets: Vorratsdatensatz Malte Spitz. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

Grow Collective: PHP, 5 Star Rating System (using hReview). Bristol. 2009. [Online] [zitiert 2011 März 20]

 

 

H

 

Hachmann, M.: Analyst Challenges Apple’s iPhone 4 ‘Retina Display’ Claims, PCMag.com. 2010. [Online] [zitiert 2010 August 12]

Höffken, S.; Papastefanou, G.; Zeile, P.: Ein emotionales Kiezportrait – Google Earth, GPS, Geotagging und neue Möglichkeiten für die Stadtplanung, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Engelke, D.; Elisei, P.: REAL CORP 008 Proceedings / Tagungsband. Wien.2008. [Online] [Zitiert 2011 März 25]

Höffken, S., Pfeiffer, V.: Urbanophil.net – Netzwerk für urbane Kultur e.V. – Stadtplanung, Architektur, urbane Kultur. Berlin. 2011. [Online] [zitiert 2011 April 5]

Höffken, S.; Streich, B.: Engaging the Mobile Citizens – How Mobile Devices Offer new Ways of Civil Engagement, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2011, Zeche Zollverein. Essen. Wien. 2011. [Online] [Zitiert 2011 Mai 25]

Höhl, W.: Interaktive Ambiente mit Open-Source-Software: 3D-Walk-Throughs und Augmented Reality für Architekten mit Blender 2.43, DART 3.0 und ARToolKit 2.72 1. Aufl., Springer, Wien, 2008.

Hof, H.-J.: Applications of Sensor Networks, in: Wagner D., Wattenhofer R. (Hrsg.): Algo-rithms for Sensor and Ad Hoc Networks. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Hei-delberg; 2007]. [Online] [zitiert 2010 Juli 26]

Homann, H.: Praxishandbuch Filmrecht – Ein Leitfaden für Film-, Fernseh- und Medienschaffende. Berlin 2009.

Hutton, L.: Auf dem Weg zur Bundesstiftung Baukultur – Der Förderverein Bundesstiftung Baukultur, in Schöning, D.: JOURNAL. Architekten. Planer. (Design und Baukultur). Heinze GmbH. Celle. 2005.

I

 

 

 

J

 

 

 Jarvis, J.: Deutschland, was hast Du getan?, auf ZEIT Online. Hamburg. 2010. [Online] [zitiert 2011 Mai 25]

Junaio: Augmented Reality – Junaio… your mobile companion – Developer Sectiom – Tutorials. München. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 4]

 

 

K

 

Kaiser E.J., Godschalk D.R., Chapin F.S.: Urban land use Planning, 4th Edition,Urbana, Chicago, 1995.

Kaplan E.: Understanding GPS : principles and applications. 2. Aufl. Boston: Artech House; 2006.

Kebbedies, G.; Lochner, D.; Pich, R.: Flächenmonitoring -Schrittweise Zukunft Gestalten, Abschlussbericht Großes Studienprojekt, zusammen mit Faber, A.; Franke, J.; Franz, S.; Kranz, J.; Merges, A., TU Kaiserslautern, Lehrgebiet CPE. Kaiserslautern.2009. [Online] [zitiert 2011 März 10]

King, A.: WordPress Mobile Editon. 2009. [Online] [zitiert 2011 März 20]

Krause, K.: Stadtgestalt und Stadterneuerung: Hinweise für die Praxis, Bundesvereinigung Deutscher Heimstätten, Bonn, 1974.

Kreibig, S.D.: Autonomic nervous system activity in emotion: A review. Biological Psy-chology, Volume 84, Issue 3, 394-421. 2010.

Körnig- Pich, R.; Kebbedies, G.; Zeile, P.: Die Potentiale aktueller WebGIS und Web 2.0 Entwicklungen als Planungsinstrumente. – Der Planer als Eichhörnchen ?! In: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2010, Wien, 2010. [Online] [zitiert 2011 März 10]

 

 

L

 

 

Lane ND, Eisenman SB, Musolesi M, Miluzzo E, Campbell AT. Urban sensing systems: opportunistic or participatory? [Internet]. In: Proceedings of the 9th workshop on Mobile computing systems and applications. Napa Valley, California: ACM; 2008, p. 11-16. [Online] [zitiert 2010 Juli 26].

Laurini R.: Information systems for urban planning: a hypermedia co-operative approach. CRC Press; 2001.

LayAR: Augmented Reality – Layar Reality Browser – Homepage. Amsterdam. 2011. [Online] [zitiert 2011 März 27]

Lechner, M.; Tripp, M.: ARML – An Augmented Reality Standard. The Mobile Augmented Reality Summit on Mobile World Congress. Barcelona. 2010. [Online] [Zitiert 2011 Mai 6]

Lischka, K.: Datenschützer wettern gegen iPhone-Ortung. Spiegel Online. 2010. [Online] [zitiert 2010 Juli 26]

Lovink G.: Dark Fiber – Auf den Spuren einer kritischen Internetkultur, Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn, 2003.

LVermGeo.RLP Landesvermessungsamt Rheinland Pfalz: Software WEBGIS.RLP, Koblenz 2010 [Online] 2010-11-12

LVermGeo.RLP Landesvermessungsamt Rheinland Pfalz: Programmdokumentationen. GeoportalWiki. WEBGIS.RLP, Koblenz 2010 [Online] 2010-11-12

LYNCH, K.: The image of the city, MIT Press, 1960.

LYNCH, K.: Das Bild der Stadt., Berlin, Frankfurt/M.,Wien, Ullstein,1965.

 

 

M

 

Maack, B.: Licht aus, Lampen an! 25 Jahre Pixar. Einetages. Zeitgeschichte auf Spiegel Online. Hamburg.2011. [Online] [zitiert 2011-3-16]

Maas, M.; Matzat, L.: Vorratsdatenspeicherung. Opendatacity. Berlin. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

Matei, S.; Ball-Rokeach, S. J.; Qiu J. L.: Fear and misperception of Los Angeles urban space: A spatialstatistical study of communication-shaped mental maps. Com-munication Research, 28(4), 429-463. 2001 [Online], [Datum: 2011-1-14]

Mattern, F.: Vom Handy zum allgegenwärtigen Computer: Ubiquitous computing: Szenarien einer informatisierten [Electronic ed.] – Bonn, 2002.
Matusz, P.: XML Google Maps WordPress Plugin, 2009. [Online] [zitiert 2011 März 20]

Milgram, P., Colquhoun, H.: A Taxonomy of Real and Virtual World Display Integration, in Ohta, Y. & Tamura, H.: International Symposium on Mixed Reality, 1999. Mixed reality : merging real and virtual worlds, Tokyo ;Secaucus NJ: Ohmsha ; Springer-Verlag, Berlin. 1999. [Online]

MIT SENSEable City Lab: Real Time Rome. Boston. 2006. [Online] [zitiert 2011 Mai 28]

MIT SENSEable City Lab: Youtube Kanal SENSEable City Lab: The Copenhagen Wheel – Data Visualization. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

Mitchell T., Emde A., Christl A.:Web-Mapping mit Open Source-GIS-Tools, m. CD-ROM. 1. Aufl.,O’Reilly. 2008.

 

 

N

 

NASA: NASA Ames Scientist Develops Cell Phone Chemical Sensor. 2009. [Online] [zitiert 2011 Mai 24]

Neppl, M., Berchtold, M., Krass, P., Stonane, K., Hahn, V.: Wohlfühlen im öffentlichen Raum der Innenstadt Mannheims, Unpublished Study, Karlsruhe, 2007.

Nold, C.: Bio Mapping, 2004-2009. [Online] [zitiert 2008 März 22]

Nold, C.: Emotional Cartography – Technologies of the Self, Published under Creative Commons License, ISBN 978-0-9557623-1-4S, 2009. [Online] [zitiert 2010 März 12]

 

 

O

 

Odio, D.: The Evolving Definition of “App”, Daniel R. Odio – Thoughts From A Technology Entrepreneur, San Francisco. 2010. [Online] [zitiert 2011 März 20]

OECD: Space 2030: tackling society’s challenges. OECD Publishing; 2005.

OneStepAhead Aktiengesellschaft: Mapdroyd, Stuttgart. 2010. [Online]

Orux Maps: Orux Maps – online/offline map viewer for Android, and more. [Online]

Outram, C., Ratti, C., Biderman, A.: The Copenhagen Wheel: An innovative electric bicycle system that harnesses the power of real-time information an crowd sourcing. EVER Monaco International Exhibition & Conference on Ecologic Vehicles & Renewable Energies. Monaco. 20101. [Online] [zitiert 2011 Mai 28]

 

 

P

 

Papsdorf, C. :Wie Surfen zu Arbeit wird: Crowdsourcing im Web 2.0. Campus Verlag. Frankfurt am Main. 2009.

Parkinson BW, Spilker JJ.: The global positioning system: theory and applications. American Institute of Aeronautics and Astronautics; 1996.

Pawlowicz, L.: Worldfile Basics, auf Free Geography Tools. Flagstaff. 2011. [Online] [zitiert 2011 März 14]

Petschek, P.: Regenwassermanagement für den GaLaBau, in: Der Gartenbau, 15/2007, Solothurn, Verlag dergartenbau, 2007.

Pich, R.: Social Networking im Tourismus | Aufgreifen entstehender Potenziale – ein Experiment in Alexandria, Ägypten. Diplomarbeit TU Kaiserslautern, Fachgebiet CPE. Kaiserslautern. 2009. [Online] [zitiert 2011 März 17]

Plattig K.: Spürnasen und Feinschmecker. Springer; 1995.

PNT – The National Executive Committee for Space-Based Positioning, Navigation, and Timing: GLOBAL POSITIONING SYSTEM STANDARD POSITIONING SERVICE PERFORMANCE STANDARD. Washington DC. 2008. [Online] [zitiert 2011 März 27]

PNT – The National Executive Committee for Space-Based Positioning, Navigation, and Timing: GPS.GOV.- Frequently Asked Questions. Washington DC. 2010. [Online] [zitiert 2010 Juli 2]

PNT- The National Executive Committee for Space-Based Positioning, Navigation, and Timing: Performance Standards & Specifications. Washington DC. 2011. [Online] [zitiert 2011 März 27]

Popescu, R., Reiff, E.C.: Sensorsignale und Energie berührungslos übertragen, in: Schanz, G.W. (Hrsg.): Sensortechnik aktuell: Trends, Produkte und Entscheidungshilfen. Oldenbourg Industrieverlag; 2007. Pp 21-24.

Posch, C.: Künstliche Sinnesorgane, in: Der Standard, Ausgabe 54. S.54. Wien. 2008.

 

 

Q

 

 

 

R

 

Reinborn, D.: Städtebau des 19. und 20. Jahrhunderts, Kohlhammer, Stuttgart, 1996.

Reißmann, O.: W-Lan-Mitschnitte – Google gesteht Datenpanne bei Street View. Spiegle Online. Hamburg. 2010. [Online] [zitiert 2011 Mai 25]

Ruffing, N.: Tourismus in Zeitalter des Web2.0 | Aufbruch in eine neue innovative Ära der Kommunikation, Diplomarbeit TU Kaisersluatern, Fachgebiet CPE, Kaisers-lautern. 2009. [Online]

 

 

S

 

Sailer, A.: Bauplanungsrecht und Monitoring: Die Umsetzung der Plan-UP Richtlinie in das deutsche Recht (1. Ausg., Bd. 10). (Hrsg B. Stüer). V & R Unipress GmbH. Osnabrück. 2006.

Schanz, G.W. (Hrsg.): Sensortechnik aktuell: Trends, Produkte und Entscheidungshilfen. Oldenbourg Industrieverlag; 2007.

Schiessle, E.: Sensortechnik und Messwertaufnahme. 1. Aufl. Würzburg: Vogel; 1992.

Schmidt, H. & Schischkoff, G.: Philosophisches Wörterbuch. 18. Aufl., A. Kröner, Stuttgart, 1969.

Schönfelder, V.: Wie viele Sinne hat der Mensch?, Spektrum Verlag der Wissenschaft, Heidelberg, 2010.

Seidl, H.: Aristoteles: Über die Seele. Meiner, Hamburg, 1995. ISBN 3-7873-1381-8 (griechischer Text nach der kritischen Ausgabe von Wilhelm Biehl und Otto Apelt mit Übersetzung und Kommentar)

Shankland, S.: Google mapping spec now an industry standard. CBS Interactive. San Franciso. 2007. [Online] [Zitiert 2011 April 11]

Shirky, C.: Here Comes Everybody: The Power of Organizing Without Organizations, New York: Penguin Press. 2008.

Siegmund, G.: Technik der Netze. Hüthig Verlag, 5. Auflage, Heidelberg. 2002.

Sijanti, E.: Google Maps API Examples and Test Pages, Helsinki.2009. [Online] [zitiert 2011 März 24]

Stadler, M., Seege,r F., Raeithe,l A.: Psychologie der Wahrnehmung. München: Juventa-Verlag; 1975.

Stark, G.: Robotik mit Matlab. Hanser Verlag; 2009.

Streich, B.: Stadtplanung in der Wissensgesellschaft: ein Handbuch. Wiesbaden: VS Verlag; 2005.

Streich, B.: Stadtplanung in der Wissensgesellschaft: ein Handbuch. 2. Und überarbeitete Auflage. VS Verlag. Wiesbaden. 2011.

Surveymonkey: SurveyMonkey: Kostenloses Softwaretool für Onlineumfragen & -fragebögen. Palo Alto. 2011. [Online] [zitiert 2011 April 5]

 

 

T

 

The Economist: The world on your desktop. In: The Economist, No.9/2007

Tolman, E.: Cognitive maps in rats and men. in: Psychological Review, 55., S. 189–208, 1948.

Töllner, M.: Methoden und Werkzeuge der informellen Planung – Ein Vergleich zwischen Deutschland und Frankreich: [ein Vergleich der Methoden und Werkzeuge der informellen Planung am Beispiel des Projet Urbain in Lyon und des Planwerks Innenstadt Berlin sowie die Darstellung ihrer EDV-Unterstützung hinsichtlich Kommunikation, Partizipation und des Planungsprozesses], Aachen. Shaker, 2003.

 

 

U

 

 

 

V

 

 

 

W

 

Weiser, M.: The Computer for the 21st Century, Scientific American, 265, 1991.

Weeber, R.; Weeber, K.; Kähler, G.: Baukultur! – Informationen – Argument – Konzepte, Junius Verlag, Hamburg, 2005.

Wefing, H.: Ich weiß, was du getan hast…heute, gestern, vor sechs Monaten. Was Daten dem Staat über uns verraten. DIE ZEIT, 20.4.2011 Nr. 17. Hamburg. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

Wetter, M.: Sensorbasierte Datenerfassung im Dienst der Gesellschaft, Fachseminar Verteilte Systeme, ETH Zurich’s Distributed Systems Group, Zürich. 2009. [Online] [zitiert 2010 Juli 26].

Wiener Stadtverwaltung: Projekt Verkehrslage Wien der MA 46. Wien. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

Wikipedia: Stichwort „Heatmap“. [Online] [zitiert 2011 Mai 12]

Wilkens A.: Apple rechtfertigt seine Datenschutzrichtlinien [Internet]. heise online. [Online] [zitiert 2010 Aug 18]

WordPress: WordPress Mobile Pack, Plugin Directory. 2011. [Online] [zitiert 2011 März 20]

 

 

X

 

 

 

Y

 

 

 

Z

 

Zeile, P.: Erstellung und Visualisierung von virtuellen 3D-Stadtmodellen aus kommunalen Geodaten am Beispiel des UNESCO Welterbes Bamberg, Lehrgebiet cpe, TU Kaiserslautern, 2003. [Online]

Zeile, P.; Exner, J-P; Höffken, S.; Streich, B.: Menschen als Messfühler – Die Kombination von Geowebmethoden und Sensorik, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Pro-ceedings of RealCORP 2010, Wien, 2010. [Online] [zitiert 2011 April 2]

Zeile, P.; Memmel, M.: Baukultur Rheinland-Pfalz im Kontext von Geoweb und Web2.0 mit MACE, in: Schrenk, M.; Popovich, V.; Zeile, P.: Proceedings of RealCORP 2010, Wien, 2010. [Online] [zitiert 2011 April 2]

Zeile, P.: Echtzeitplanung- Die Fortentwicklung der Simulations- und Visualisierungsmethoden für die städtebauliche Gestaltungsplanung, Dissertation TU Kaiserslautern – FB ARUBI, Kaiserslautern. 2010. [Online]

Zeit Online: Verräterisches Handy. Hamburg. 2011. [Online] [zitiert 2011 Mai 27]

Zimmer R.: Handbuch der Sinneswahrnehmung: Grundlagen einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung. 1. Aufl. Freiburg i.Br.;Basel [etc.]: Herder; 2005.

preload preload preload